Peppi
Ich bin Peppi
Am 18.02.2010 wurde uns Peppi genommen. Sie wurde tot gefahren.
Woman Tapsi von Monte Carlo, unsere Peppi, wurde am 29.07.00 geboren.

Sie ist eine schmusige und witzige Hündin, die weiß was sie will. 

Wir wollten sie zunächst als Familienhund. Doch sie gefiel uns richtig gut, und so fing ich an sie auszustellen, und das mit Erfolg.

Ihre Welpen sind ähnlich wie sie, witzig, schmusig, der Terrierkopf, eben ein typischer Westie.
Am 16.01.08 hatte Peppi ihren letzten Wurf, nun geht sie aus alterstechnischen Gründen aus der Zucht raus.

... und so plötzlich war ihr so schönes Leben zu Ende. Nun ist sie bei Curly im Hundehimmel. Sie rutschte bei einem Sparziergang eine Schneewehe hinunter und fiel auf die Landstraße. Das Auto kam, erfaßte sie und sie lag sofort tot auf der Straße. Bilder die ich mein Leben lang nicht vergessen werde. Es war so schrecklich. Meine Trimmkundin Carmen kam zufällig vorbei und war für mich da und konnte meinen Mann anrufen.Danke Carmen!
Kurz darauf kam Rita vorbei und war auch sofort für uns da. Danke Rita!

Am Abend war unser Freund Thomas so lieb und hat sie auf deren Grundstück (da war der Boden locker) mit meinem Mann beerdigt.

Ihr letzer Sparziergang ging durch den Wald, nun ist sie dort begraben und findet dort ihre Ruhe.

Sie war ein so toller Hund!